Kauai-Info

Die Gartensinsel

Haiwaiis Entdeckungsinsel – schier unendlich erscheinen die Möglichkeiten. Kauai, die
älteste Insel, lädt als am wenigsten besiedelte dazu ein die Seele baumeln zu lassen
und sich dem Aloha-Spirit hinzugeben. Sie besticht mit üppiger Vegetation und spektakulärer
Landschaft. Auch wenn beim ersten Blick auf die Landkarte Kauai überschaubar
aussieht – es gibt so vieles zu entdecken, dass Sie sich für die Insel wirklich Zeit nehmen
sollten.

Das sollten Sie gesehen haben:

Wo einst Zuckerrohranbau das Gesicht der Insel bestimmte werden heut tropische Früchte
wie Mangos und Papaya aber auch Kaffee angebaut. Die Plantage der Kauai Coffee
Company sind für Besucher geöffnet, die die verschiedenen Kaffeesorte verköstigen
können. Für einen Urlaub auf Kauai sind besonders drei Regionen speziell geeignet. An
der Südküste ist es die Gegend um Po’ipu. Die Strände sind traumhaft und die Hotels
modern – ein idealer Ort für Familienferien. An der Ostküste ist es die Region zwischen
Lihu’e und Kapa’a. Schöne Strände und die gute Erreichbarkeit der restlichen Inselregionen
zeichnen diese Gegen aus. Lihu’e, Inselhauptstadt und Verwaltungszentrum
Kauais, besticht mit einigen schönen alten Herrenhäusern. Die Nordküste zieht vor allem
Aktivurlauber an, welche in Hanalei und Princeville surfen oder Golf spielen wollen oder
die Napali Coast bei Wanderungen oder Kanutouren entdecken.

Natur

Waimea Canyon
Auch als Grand Canyon des Pazifiks bezeichnet ist der Waimea Canyon mit nichts auf
Hawaii zu vergleichen. Der Canyon erstreckt sich über 22 km Länge und 1.6 km Breite. Die
Schlucht des Canyons ragt bis zu knapp 1.1 km in die Tiefe. Von den verschiedenen
Napali Coast
Kauais berühmter Küstenstreifen lässt keine Wünsche offen. Auf knapp 27 km Länge
macht die Nordwestküste der Insel wahrlich einen majestätischen Eindruck. Smaragdfarbene
Gipfel im Kontrast mich dem tiefen blau des pazifischen Ozeans sind DAS
Fotomotiv Kauais schlechthin Zwischendrin stürzen immer wieder hohe Wasserfälle
in die Tiefen dieses zerklüfteten Terrains. Am besten lässt sich die Schönheit der Napali
Coast vom Boot, Helikopterflug oder auf einer Wanderung entlang des Kalalau Trails. Der
anspruchsvolle Wanderweg mit einer Gasamtlänge von knapp 18 km ist nur etwas für erfahrende
und konditionierte Wanderer. Einfacher, jedoch mit reichlich Höhenmetern die
es zu überwinden gilt, sind die ersten 2 km des Trails, der am Hanakapai’ai Beach endet.
Wailua River
Als einzigste Insel des hawaiianischen Archipels, findet man auf Kauai seichte Flüsse, die
es zu entdecken gilt. Einer der beliebtesten in der Wailua auf der Ostseite der Insel. Nur
ca. 15 Minuten von Lihue erreicht man den Fluß bequem. Der sich auf ca. 32 km Länger
erstreckende Fluß entspringt im Inselzentrum auf dem Mount Waialeale. Durch üppige
Vegetation und vorbei an Wasserfällen schlängelt er sich Richtung Ostküste. Besonders
die opeakaa Falls und Wailua Falls sind besonders schöne Wasserfälle entlang des
Flußes. Besonders reizvoll für Urlauber ist es, den Fluß mit dem Kayak zu erkunden.

Strände

Poipu Beach
Durch eine natürliche Sandbrücke ist Poipu Beach in 2 kleinere Buchten unterteilt. Baby
Beach ist ein geschützter Strandteil mit seichtem Wasser. Die andere Bucht hingegen ist
besonders reizvoll für Surfer oder zum Schnorcheln.
Hanalei Bay
Der über 3.2 km langem Sandstrand ist ein Strand wie kaum ein anderer. Mit den Bergen
der angrenzenden Napali Coast ist Hanalei Bay ein Strand wie aus dem Bilderbuch.
Besonders für erfahrende Surfer eignet sich dieses Gebiet, da besonders hier hohe
Wellen entstehen.
Hanakapiai Beach
Diesen Strand erreicht man nach einer ca. 3 km langen Wanderung entlang des Kalalau
Trails an der Nordküste Kauais. Die Wanderung ist anspruchsvoll und für den Besuch des
Strandes sollte ausreichend Zeit eingeplant werden.

Tipps vor Ort

Um Kauai zu erkunden ist die Anmietung eine Mietwagens zwingend notwendig. Besonders
zu beachten ist, das der Insel-Highway nicht um die gesamte Insel führt. Er reicht
im Norden bis zum Haena und im Westen bis nach Mana. Aufgrund der geografischen
Gegebenheiten sind zudem nur knapp 10% der Insel mit dem Auto erreichbar.

Karte

Dies ist eine Beschreibung aus dem Katalog Hawaii Dezember 2016 – Dezember 2017 des Anbieters FTI.
Der Katalog ist gültig vom 1.12.2016 bis zum 31.12.2017